Aktuelles

Unsere Praxiszeitung Herbst Winter 2022/2023

Liebe Patientinnen,
liebe Patienten,
in den letzten 2 Jahren hat unsere Seele viel Druck aushalten müssen, Corona, Pandemie, Ukrainekrieg, Klimawandel, Krise der Ressourcen, Inflation, Existenzängste.
Dieses gesamte Paket an Belastungen hat unsere Psyche stark belastet und bei vielen Menschen zu ausgeprägten psychischen und psychosomatischen Beschwerden geführt.
Wichtig ist gelassen zu bleiben und Selbstfürsorge aufzubauen. In den heftigen Stürmen, die auf uns hereinbrechen, könnten wir, wie eine Eiche resistent bleiben oder wie ein Bambus sich verbiegen und Resilienz zeigen. Doch dies alles geht nur bis zu einem gewissen Maße. Dann benötigen Sie Hilfe am besten hausärztliche Hilfe, um wieder ins Lot zu gelangen.
Ein wichtiger Faktor ist, in Balance zu bleiben. Dazu gehören, sich Zeit für das Ich zu nehmen, sich wertzuschätzen, sich kleine Aufmerksamkeiten zu schenken, wenn möglich in die Natur zu gehen, Freundschaften zu pflegen, durch regelmäßige Bewegung dem Sitzen zu entkommen und auf einen guten und erholsamen Schlaf zu achten.
Es ist nicht immer leicht in den grauen Wintermonaten aus dem Stimmungstief (Winterblues) zu kommen, trotz all der guten Ratschläge.
Zeigen Sie Gelassenheit, Perfektion ist nicht zu erreichen und verschiedene Dinge können Sie nicht verändern.
Unser gesamtes Praxisteam ist immer noch tief betroffen vom plötzlichen Tod unserer lieben Sabine und gerade im Praxisalltag ist dieser Verlust täglich zu spüren.
Mit unserer Herbst / Winterausgabe wollen wir Sie nun unterhalten, Ihnen Anregungen geben und besonders die Neuigkeiten in der Praxis vorstellen.
Somit wünscht Ihnen unser gesamtes Praxisteam einen guten Winter und schöne Feiertage.
Denken Sie an die schönen Dinge.
Ihr Dr. Christoph Grassl
und das gesamte
Praxisteam

Unsere Praxiszeitung liegt zur Mitnahme in der Praxis aus!
Hier als PDF: Praxiszeitung Herbst Winter 2022 / 2023 

Zurück