Ganzheitliche Medizin

Gesundheit ist neben Glück, Zufriedenheit und gute Lebensqualität eines unserer höchsten Güter. Keines dieser drei ist selbstverständlich und alle drei stehen in engem Bezug zueinander. Dabei ist Gesundheit keineswegs selbstverständlich. Ob wir gesund sind und uns gesund erhalten hängt von vielen, oft unvorhersehbaren Faktoren ab. Eine ganz wesentliche Rolle für die Gesundheit spielt die Harmonie von Körper und Psyche. Sie schließt die persönliche Entwicklung, das soziale und private Umfeld mit ein. Kummer und Sorgen, Ängste, Stress oder Unzufriedenheit machen die Menschen krank. Jeder Mensch ist ein Individuum und hat einen Anspruch darauf, als solches respektiert zu werden.

In der Hausarztpraxis Dr. Grassl bemühen wir uns, dieses Verständnis in unser ärztliches Handeln einzubringen. Mit Hilfe der gründlichen Diagnostik unter Anwendung moderner Technik wollen wir unsere Patienten auf ihre persönlichen Gesundheitsrisiken hinweisen und sie beraten sowie Krankheiten bereits im Frühstadium erkennen, damit sie noch erfolgreich geheilt werden können.

Wir achten immer auf schonende uns besonders ausgewählte Diagnostik nach sorgfältiger Anamneseerhebung. Nicht nur einem einzelnen Organ gehört unser Interesse, wir wollen die gesamte Komplexität des Menschen mit seinen vielfältigen Organsystemen, seiner Psyche und seinem sozialen Umfeld in unsere Überlegungen miteinbeziehen. Wir sind der Überzeugung, dass die ganzheitliche Medizin unseren Patienten eine optimale Betreuung bietet.

Deshalb steht in unserer Praxis das Hausarztprinzip stets im Vordergrund. Wir befassen uns mit Problemen, die von der Umwelt, von der Arbeitswelt oder von persönlichen Ängsten erzeugt werden. Besonders berücksichtigen wir auch die Probleme der alten Menschen, die viel mehr Zuwendung und Betreuung benötigen. Wir suchen möglichst gut verträgliche und milde Therapiewege.

Praxis Dr. Grassl

Boschetsrieder Str. 72

81379 München-Sendling

Telefon: 089 / 7488940

E-Mail: info@praxis-grassl.de

Eine glückliche und gesunde Familie läuft über eine Wiese

Naturheilverfahren

Seit über 65 Jahren sind Naturheilverfahren ein fester Bestandteil des Therapieangebots in der Hausarztpraxis Dr. Grassl. Die milden und nebenwirkungsfreien Methoden unterstützen die Selbstheilungskräfte des Körpers. Die Auswahl der genannten Verfahren erfolgt nach ganzheitlichen, individuellen Gesichtspunkten.

Besonders bei Infektanfälligkeit, Erschöpfungszuständen und chronischen Erkrankungen, bei denen die Schulmedizin nur wenig therapeutische Konzepte anbietet, versuchen wir alternative Heilmethoden einzusetzen.

Akupunktur

Nach chinesischer Vorstellung wird der Körper von Energiebahnen durchzogen, die an genau definierten Akupunkturpunkten beeinflussbar sind.
So kann eine Energiestörung durch Akupunkturnadeln an diesen Punkten beeinflusst werden, um die Selbstheilungskräfte des Körpers anzuregen. Diese alternative Heilmethode greift in China auf einen ca. 2500 Jahre alten Erfahrungsschatz zurück.

 Wie wirkt die Akupunktur? 
Was genau bei einer Akupunktur im Körper abläuft, ist wissenschaftlich noch nicht restlos aufgeklärt. Dank moderner wissenschaftlicher Untersuchungsmethoden konnte die Wirkung in den letzten Jahren viel besser erklärt werden.
In mehreren Studien wurde nachgewiesen, dass die Nadeln bestimmter Akupunkturpunkte spezielle Wirkung entfalten, z.B.

  • Linderung von Übelkeit und Erbrechen
  • Verminderung der Schmerzempfindlichkeit

Die Wirkung kommt u.a. dadurch zustande, dass der stimulierende Reiz der Nadeln im Gehirn eine vermehrte Ausschüttung schmerzlindernder und stimmungsaufhellender Substanzen auslöst, die als Glückshormone bezeichnet werden, wie das Serotonin und das Endorphin.

Die Akupunktur wird von Dr. Engelmayr durchgeführt.

FlyerAkupunktur (PDF)

 Wo kann die Akupunktur helfen? 

  • Schmerzen, insbesondere des Bewegungsapparates und der Muskeln
  • Allergieerkrankungen an Nase, Lunge und Haut
  • Erschöpfungszustände
  • Schlafstörungen
  • innere Unruhe, Aufregung
  • Suchterkrankungen, z.B. Raucherentwöhnung
  • Magen-Darm-Beschwerden wie Übelkeit, Reizdarm, Durchfall
  • Erkältungskrankheiten

 Kosten 

Pro Sitzung entstehen Kosten von 50.- €. Je nach Erkrankung sind in der Regel zwischen 5-10 Sitzungen notwendig. Bei langen chronischen Beschwerden ggf. auch mehr.

 

Akupunktur

Neuraltherapie

Die Neuraltherapie nach Huneke stützt sich auf 2 Grundsätze: die Störfeldtherapie und die Segmenttherapie.

Die Störfeldtherapie geht davon aus, dass krankhafte Prozesse oder Veränderungen (Verletzungen, Entzündungen oder Narben) in einem Organ störenden Einfluss auf andere Organe haben. Der Organismus kann derartige Störfelder (Herd, Focus z.B. entzündete Zahnwurzeln oder Narben) eine zeitlang ausbalancieren, werden sie jedoch aktiviert können chronische Krankheiten entstehen. Diese können mit Neuraltherapie neutralisiert werden, indem das Störfeld durch Injektion von lokalen Betäubungsmitteln ausgeschaltet wird.

Die Segmenttherapie lindert Störungen von inneren Organen, die durch die sogenannten „Headschen Zonen“ (verschiedene Zonen am Oberkörper werden unterschiedlichen Organen zugeordnet) eine Repräsentation an der Hautoberfläche (z.B. dem Rücken) haben und dort stimuliert werden können. In unserer Praxis wird die Neuraltherapie von Dr. Janson-Müller, Dr. Riffeser und Dr. Grassl durchgeführt. Ein lokales Betäubungsmittel wird durch Spritzen, ähnlich dem Quaddeln, verabreicht.

Für die Therapie besonders geeignet sind:

  • Schmerzen der Wirbelsäule und der Gelenke
  • Narben
  • Störfelder, Herde
  • sowie die Stimulation einzelner Organe

» Flyer Neuraltherapie (PDF) 

Die Neuraltherapie wird bis zu 3 Sitzungen im Quartal von den Krankenkassen bezahlt, ab der 4. Behandlung müssen wir 25.- € pro Sitzung berechnen.

Neuraltherapie

Injektionen zur Immunstärkung

Unser Immunsystem ist der wichtigste Garant für anhaltende Gesundheit. Oft ist es hohen Belastungen ausgesetzt: Schlechte Witterung, Schadstoffe und Umweltgifte, Stress, chronische Krankheit, Allergien, Bewegungsmangel oder unausgewogene Ernährung verlangen unserer Immunabwehr viel ab. Weil sich diese Stressfaktoren für das Immunsystem oft nicht so einfach abstellen lassen, ist es gut, dass die Naturheilkunde sanfte Methoden der Immunstärkung bereitstellt. Je nach Anwendungsgebiet sind unterschiedliche Injektionen geeignet. Fragen Sie Ihren Hausarzt, wie Sie Ihr Immunsystem am besten unterstützen können.

Flyer Injektionen, Infusionen (PDF)

Homöopathie

Die Homöopathie wurde von dem deutschen Arzt Dr. Samuel Hahnemann (1755–1843) begründet. In einem Aufsatz von 1796 fasste Hahnemann seine Beobachtungen, die er teils in Selbstversuchen gewonnen hatte, zusammen und formulierte erstmals erstmals das Prinzip der Homöpathie: „Ähnliches möge durch Ähnliches geheilt werden.“ 

Über 1000 verschiedene Substanzen aus dem Pflanzen, Tier- und Mineralienreich stehen für eine homöopathische Behandlung zur Verfügung. Nach dem homöopathischen Ähnlichkeitsprinzip wirken gerade die Substanzen gegen ein Leiden, die es auch hervorrufen können. Bei einer homöopathischen Behandlung kommen die Wirkstoffe in sehr hohen Verdünnungen zur Anwendung, die auch Potenzen genannt werden. Durch die Potenzierung, die schrittweise erfolgt, wird auf eine energetische Wirkung der Substanz abgezielt.

Bei der Homöopathie handelt es sich um eine ganzheitliche Therapie, die sehr individuell auf die einzelne Person und ihre Symptome ausgerichtet ist. Entsprechend spielt eine ausführliche Anamnese zu Beginn der Behandlung eine wichtige Rolle.

Man unterscheidet die homöopathische Behandlung mit Komplexmitteln und die klassische Homöopathie. Komplexmittel sind homöopathische Mittel, die eine Mischung zweier oder mehrerer homöopathischer Einzelmittel verschiedener oder gleicher Potenzierung beziehungsweise Verdünnung darstellen.

Die homöopathische Behandlung mit Komplexmitteln ist in die Sprechstunde eingebunden und wird über die Chipkarte abgerechnet.

Durchgeführt wird die Behandlung von Herrn Dr. Christoph Grassl.

Globuli für die homöopathische Behandlung

Ernährungsberatung / Ernährungsprogramm

Gesund abnehmen - schlank werden - schlank bleiben

Das Ernährungsprogramm stellt ein neues Konzept zur langfristigen Stabilisierung des Wunschgewichts und zur optimalen Ernährung der Körperzellmasse dar. Mit speziellen Verfahren werden die Patienten gemessen. Dabei wird die Körperzusammensetzung in Muskelmasse, Fettanteil und Wassergehalt differenziert und mit Hilfe eines vierseitigen Computerausdrucks dokumentiert. Durch individuelle Beratung in den Betreuungsphasen und Kontrollen mit Computerausdruck wird eine Stabilisierung des Verhaltens erreicht. Dieses Ernährungsprogramm steht unter der ärztlichen Leitung der Praxis Dr. Grassl.

Durch:

  • Wahrnehmen des eigenen Eß– und Ernährungsverhaltens
  • Entwickeln eines gesunden Geschmacks
  • Erkennen und Beeinflussen des Verhaltens
  • Förderung der Eigenverantwortlichkeit

Erfolgt:

  • Verbesserung der Körperzusammensetzung
  • Fettreduktion
  • Stabilisierung der Körperzellmasse

Weitere Informationen finden Sie im

» Flyer Ernährungsberatung Übergewicht  (PDF)

Inhaltlicher Standard der Beratung:

  • Frequenz und Rhythmus der Mahlzeiten
  • Verzehrte Nahrungsmittel und deren Qualität
  • Körperliche Aktivität
  • Hormonelle Gleichgewichte
  • Vererbung und äußere Einflüsse
  • Ernährungsabhängige Risikofaktoren und Krankheiten
  • Adipositas und deren Ursachen
  • Körperzusammensetzung: Körperfett, Magermasse, Wasseranteil u. ihre Funktion
  • Umstellung der Ernährungs– und Lebensgewohnheiten

Beratungszeiten, Anmeldung und Fragen

Ernährungsberaterin Christine Grassl beantwortet Ihnen gerne alle Fragen rund um das Ernährungsprogramm. Telefonisch können Sie Frau Grassl unter 08178 / 99 790 80 und mobil unter 0170 / 89 12 641 erreichen. Regelmäßige Beratungszeiten finden zur Zeit nicht statt. Einzeltermine sind jedoch nach Vereinbarung möglich.

Gesundes Gemüse und Obst

Physikalische Behandlung (Reizstrom)

Das Reizstromgerät kann bei den unterschiedlichsten Beschwerden der Wirbelsäule, der Muskeln, Gelenke, Sehnen und Bänder zur Anwendung kommen. Besonders wirksam hat es sich bei Schulter- und Nackenschmerzen, Schmerzen der Lendenwirbelsäule, der Ischiasnerven, bei Muskelspannungsstörungen und Sehnenscheidenentzündungen erwiesen.

So verläuft eine physikalische Behandlung mit Reizstrom:

Die Elektroden werden beidseits des schmerzhaften Bereiches geklebt. Die rote Elektrode (Anode) ist der Pluspol, die schwarze Elektrode (Kathode) der Minuspol. Die schwarze Elektrode (Kathode) wird immer nahe der Hauptschmerzstelle angelegt. Das von uns verwendete Reizstromgerät, Galva 5, sendet je nach Erkrankung einen bestimmten Strom aus, dieser führt zu einer Schmerzreduktion und einer Durchblutungssteigerung in der betroffenen Körperregion. Je nach Stromrichtung wirkt er anregend oder beruhigend auf den Körper. Die Intensität wird entsprechend des subjektiven Empfindens des Patienten eingestellt, so entstehen keine Schmerzen, lediglich ein leichtes Kribbeln ist spürbar. Bei bestimmten Indikationen kann zusätzlich ein Schmerzgel (Voltaren) auf die Elektrode aufgetragen werden. Die Anwendung erfolgt je nach Beschwerdebild drei- bis fünfmal wöchentlich jeweils etwa zehn Minuten lang.

Individuelle Gesundheitsleistungen

In der Praxis Dr. Grassl sind seit 40 Jahren Naturheilverfahren ein fester Bestandteil der Therapie. Leider werden aufgrund der Gesetzgebung der letzten Jahre Aufbaukuren, ein Teil der naturheilkundlichen Verfahren und die Gesundheitsprävention nicht mehr von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet. Da wir vom Wert und der Wichtigkeit dieser Methoden überzeugt sind, bietet Ihnen die Praxis Dr. Grassl Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) an.

Eine Übersicht und ausführliche Beschreibung aller von uns angebotenen IGeL-Leistungen finden Sie in:

» Medizin Plus (PDF / ca. 1 MB)

Eine Kurzübersicht bietet der Flyer:

» Flyer Individuelle Gesundheitsleistungen (PDF)

Check up / Vorsorge

Allgemeine Checks

Organbezogene Checks

  • Hirnleistungs Check
  • Schlaganfall-Herzinfarkt Check
  • Herz Check
  • Venen Check
  • Halsschlagader Check
  • Leber Check
  • Schilddrüsen Check
  • Prostata Check

» Flyer Gesundheits Checkup (PDF)

Laboruntersuchungen wie z.B.

  • Hormonspiegel Frau, Mann
  • HIV
  • Haar Untersuchung
  • PSA
  • Impftiter
  • Darmkrebsvorsorge, sensibler Stuhltest
  • Infektanfälligkeit
  • Streptokokken- und CRP Schnelltest
  • Helicobacter Stuhl-Schnelltest

» Flyer Laboruntersuchungen (PDF)

Sport, Urlaub, Freizeit

Infusions- und Injektionsbehandlungen » Flyer Injektionen, Infusionen (PDF)

  • biologische Leber-Entgiftungs-Kur
  • Biologische Magen-Darm-Kur
  • Biologische Herz-Kreislauf-Kur
  • Geistig fit
  • Eigenblutbehandlung
  • Akut fit
  • Volle Kraft für das Immunsystem
  • Vital und Leistungsfähig
  • Psychische Stabilisierung
  • Arthrose-Schmerz-Therapie
  • Darmsanierung » Flyer Darmsanierung (PDF)

Haut und Kosmetik » Flyer Kosmetische Behandlung (PDF)

  • Haut Check, unter 35
  • erweiterter Allergie Check
  • Falten Therapie mit: Peeling, Fillern oder Botox
  • Kosmetische Medizin: Besenreiser, Altersflecken und -warzen und störende Muttermale
  • Anti-Aging-Beratung 

Naturheilkunde

zusätzliche Hausbesuche » Flyer Hausbesuche VERAH (PDF)

  • von der Versorgungsassistentin

Ernaehrungsmedizin » Flyer Ernaehrungsberatung (PDF)

Entspannung

Atteste

  • kleines, großes und mittleres Attest
  • Infektionsschutzbelehrung
  • Berufstaugleichkeit

Verkehrsmedizinische Untersuchung für: » Flyer Verkehrsmedizin (PDF)

  • Busfahrer
  • LKW-Fahrer
  • Taxi-Fahrer

Arbeitsmedizin, siehe www.betriebsarzt-muenchen.de

 

Diese Untersuchungen dienen dem Gesundheitserhalt. Sofern es sich nicht um Pflicht- und gesetzliche Vorsorgeuntersuchungen handelt, sind sie kostenpflichtig.

Eine Übersicht aller Flyer und aller sonstigen PDF's zum Herunterladen Ihrer Hausarztpraxis Dr. Grassl in München-Sendling finden sie auf der Seite Info.

Individuelle Gesundheitsleistungen der Praxis Dr. Grassl in München-Sendling